Bogner, Magdalena

Foto: Pilo Pichler

Erste Atemzüge 1987 in Linz, erste Flötentöne mit 10 Jahren an der Musikschule Linz. Anpfiff zum Studium an der Konservatorium Wien Privatuniversität im Herbst 2006, zunächst Klasse Andrea Wild, ab 2009 Klasse Karl-Heinz Schütz. 2007- 2011 zusätzlich IGP-Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Abschluss beider Studien 2011 mit Auszeichnung. Seit Oktober 2011 Masterstudium bei Michael Martin Kofler, Universität Mozarteum Salzburg. 

Inspiration durch Meisterkurse mit Andrea Lieberknecht, Erwin Klambauer, Günter Voglmayr, Günter Rumpel und Peter-Lukas Graf. Preisträgerin bei Prima La Musica, „Fidelio“-Preisträgerin 2008, Stipendium der Yamaha Music Foundation im Januar 2012. 

Ab September 2015 Soloflötistin an der Komischen Oper Berlin. Davor (Januar bis Juli 2015) Zeitvertrag stellvertretende Soloflöte an der Bayerischen Staatsoper nach 2 Jahren Akademie im gleichen Orchester. Davor Praktikantin und Zeitvertrag 2.Flöte mit Verpflichtung zur Piccoloflöte bei den Münchner Symphonikern (Januar 2012 – Januar 2013). Im Sommer 2012 Mitglied der Angelika Prokopp Sommerakademie der Wiener Philharmoniker. Weitere Aushilfen an der Komischen Oper Berlin, Staatsorchester Stuttgart, Münchner Rundfunkorchester, Wiener Symphonikern, Wiener Kammerorchester, Orchester der KlangVerwaltung, Münchner Kammerorchester u.a.

ndr_16_png.png
kontakt & impressum
newsletter
www.ndr.de/mv www.the-grand.de www.ahrenshoop.de www.leipzigpianos.de/ www.druckerei-weidner.de www.galerie-born.de www.jac-systeme.de www.nulleins.de