Sterner, Charlotte

Charlotte Sterner wurde in Passau geboren. Schon während ihrer Schulzeit wandte sie sich dem Theater zu, diesen Weg setzte sie auch während ihres Rhytmikstudiums an der Musikhochschule Trossingen fort. Seit 1989 arbeitet sie als Musikpädagogin im Bereich Gitarre und musikalische Früherziehung.

Charlotte Sterner spezialisierte sich daneben auf Theaterprojekte, dabei insbesondere auf Musik-Performances (Meret Oppenheim, John Cage) und Kindertheater. 1992 kreierte sie die Rolle des Musikclowns „Tobo“ für die Villa Musica Mainz. Es folgten Tourneen mit verschiedenen Produktionen. Den z. Zt. wichtigsten Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit bilden ihre Musik-Rezitationsabende. Dabei reichen die Themen von „Romantischen Liebesballaden“ bis „Tod und Auferstehung“.

Ein weiteres wichtiges künstlerisches Betätigungsfeld sind Charlotte Sterners Auftritte als Kastagnettenspielerin. Sie war Gast verschiedener Festivals und renommierter Konzertreihen im Verbund mit dem Cellisten Ramón Jaffé und seinem Flamenco-Trio.

Des weiteren ist sie seit 1995 als Moderatorin des Kammermusikfests Hopfgarten/Tirol tätig.

ndr_16_png.png
kontakt & impressum
newsletter
www.ndr.de/mv www.the-grand.de www.ahrenshoop.de www.leipzigpianos.de/ www.druckerei-weidner.de www.galerie-born.de www.jac-systeme.de www.nulleins.de